Ausstellungseröffnung

Die Lemgoer Künstlerin Christel Aytekin.

Bilder von Christel Aytekin im Betreuungszentrum St. Loyen in Lemgo zu sehen –

Lemgo. Vor vielen Kunstinteressierten Bewohnern und Gästen begrüßte Irmgard Finke (Begleitender sozialer Dienst) die Lemgoer Künstlerin Christel Aytekin zu ihrer aktuellen Ausstellung im Foyer des Betreuungszentrums St. Loyen.
Da Musik eine der Inspirationsquellen für ihr künstlerisches Schaffen ist, spielte Christel Aytekin, die bekannte englische Volksweise Greensleeves auf ihrer Blockflöte bevor sie sich den Besuchern vorstellte.
Christel Aytekin malt seit 25 Jahren von Pastell über Öl zu Mischtechniken experimentierfreudig mit Spachtel-, Wisch- und Kratztechniken. Ihre farbintensiven großformatigen Bilder kommen im Foyer des Betreuungszentrums wirkungsvoll zur Geltung und laden zum Betrachten ein.
Sehr abwechslungsreich war diese Ausstellungseröffnung gestaltet, weitere Blockflötensoli der Künstlerin wechselten sich mit Gedichten ihrer Freundin Rosemarie Bickley, von ihr selbst vorgetragen, ab. Das Publikum war begeistert und bei dem obligatorischen Gläschen Sekt zum Ende der Veranstaltung wurden noch viele Meinungen ausgetauscht.
Die Ausstellung ist ganztägig im Foyer zu besichtigen.