„Kabarett im Doppelpack“

Benjamin Eisenberg und Matthias Reuter sind mittlerweile 10 Jahre gemeinsam unterwegs.

Benjamin Eisenberg und Matthias Reuter – Fr., 28. Sept., 20 Uhr, Freizeitzentrum Stieghorst, Glatzer Str. 13 –

10 Jahre sind der Bottroper Polit-Kabarettist Benjamin Eisenberg und der Oberhausener Klavier-Kabarettist Matthias Reuter nun schon gemeinsam unterwegs. Grund genug für eine Jubiläumstour mit einem Best-of-Programm.
Die beiden Kleinkunst-Haudegen schöpfen aus ihrem Fundus bewährter Nummern und bo-xen sich aber genauso durch die aktuellen Themen unserer Zeit: best-of und up to date.
Eisenberg verteilt verbale Seitenhiebe gegen das politische Establishment und das alltägliche Koalitionschaos. Reuter gibt Saiten-Hiebe am Klavier in skurrilen jazzigen Liedern und wirft mit seinen Geschichten und Gedichten einen kritischen Blick auf die Gesellschaft.
Chaotisch wird’s, wenn sie zu zweit in den Kabarett-Ring steigen und über unnützes Wissen philosophieren oder ihre Zukunftsvision von der WM 2022 in Katar präsentieren. Es geht um kleine Waffenscheine und große Dummköpfe, falsche Fuffziger und richtigen Ruhrpott-Charme, um Karneval für Flüchtlinge und die Abgründe unserer Konsumgesellschaft. Vom Alltagstrott bis zur Weltpolitik wird alles abgedeckt und im besten Fall verquickt.