TBV: Auch Siviloglu wirft hin!


Lemgos Trainer-Duo Ilker Siviloglu (l.) und Dennis Dinkelborg haben ihr Ämter beim TBV mit sofortiger Wirkung niedergelegt.

Lemgo (ruko). Die Winterpause in den Fußball-Bezirksligen ist beendet. Am kommenden Wochenende soll auch die Mannschaften des TBV Lemgo wieder an das runde Leder treten und der TBV wartet erneut, nach dem Rückzug von Ediz Robin Türkmen, mit einem Paukenschlag auf. Die Lemgoer werden ab sofort nicht mehr von ihrem Trainer-Duo Ilker Siviloglu und Dennis Dinkelborg betreut, die ihr Amt beim TBV nach der Bekanntgabe dass Matthias Wölk die Lemgoer in der kommenden Saison übernimmt, mit sofortiger Wirkung niedergelegt haben. So die Info von Lemgos 2. Vorsitzenden Mathias Hildebrand nach einem Telefonat mit Dennis Dinkelborg. Das Trainer-Duo war offensichtlich nicht mit der Vorgehensweise des TBV in dieser Angelegenheit einverstanden, fühlte sich übergangen. Ab sofort wird TBV-Kapitän Zalem Özmen die Lemgoer trainieren. Özmen muss aber in Zukunft auf Ali Celik und Fatih Öztürk verzichten, die beide nicht mehr für das Team A der Lemgoer spielen wollen.

Mehr am Donnerstag in der Ausgabe der Lippischen Wochenschau/sportinsider