Uni Paderborn begrüßt 3.793 neue Studierende

Allgemeine Infos und Tipps zum Studium erhielten die Studierenden während einer Podiumsdiskussion.

Paderborn. Die Universität Paderborn hat die neuen Erstsemester im Sportzentrum Maspernplatz offiziell begrüßt. Insgesamt rechnet die Universität mit 3.793 Studienanfängern im ersten Fachsemester. Die endgültigen Zahlen stehen Anfang November fest. Im Vorfeld der offiziellen Begrüßung konnten die neu eingeschriebenen Studierenden ihr Studienfach und den Campus bereits während der Orientierungstage kennenlernen, bevor in der darauffolgenden Woche die Vorlesungszeit des Wintersemesters beginnt.
Prof. Dr. Birgitt Riegraf, Präsidentin der Universität Paderborn, richtete Grußworte an die zahlreich erschienenen Erstsemester: „Ich begrüße Sie ganz herzlich an der Universität Paderborn. Für viele von Ihnen wird es ein neuer Lebensabschnitt sein. Wir tun alles dafür, dass Sie sich in den nächsten Jahren auf unserem Campus wohl fühlen“. Anschließend fand eine Gesprächsrunde statt, die von Julius Erdmann, Mitglied des Allgemeinen Studierendenausschusses (AStA), moderiert wurde. Neben Birgitt Riegraf nahmen der stellvertretende Bürgermeister Martin Pantke, Prof. Dr. Dr. h. c. mult. Peter Freese, Vorsitzender von Alumni Paderborn, und Dr. Yvonne Koch, Leiterin der Zentralen Studienberatung, teil.