Warnung vor umstürzenden Bäumen

 Die Polizei in Lippe warnt vor umstürzenden Bäumen. Foto: Bernd Kasper/pixelio.de


Die Polizei in Lippe warnt vor umstürzenden Bäumen. Foto: Bernd Kasper/pixelio.de

Lippische Polizei bittet um vorsichtige Fahrweise –

Lippe. Im Kreis Lippe sind bereits vereinzelt Bäume umgestürzt bzw. umgeknickt. Besondere Schäden wurden bisher nicht gemeldet. Aufgrund der Windböen sind in einigen Bereichen Lippes bereits Bäume umgestürzt, die glücklicherweise bislang keine nennenswerten Schäden angerichtet haben. Da die Bäume nahezu noch in vollem Laub stehen und die Böden stellenweise durch Starkregen aufgeweicht sind, können starke Windböen schon ein Umstürzen oder Entwurzeln verursachen. Die Polizei bittet daher um vorsichtige Fahrweise. Insbesondere sollten sich auch Zweiradfahrer und Fußgänger auf die möglichen Gefahren einstellen. Dies gilt auch für Waldspaziergänge!